Axels Webseite

top zum Seitenanfang springen

Willkommen!

Willkommen auf der privaten Webseite von Axel Hahn.

Axels Blog

Postshop.ch - Service nach Falschlieferung

08.06.2014 - 13:33

Ein paar Töpfe hatte ich auf postshop.ch bestellt …

Unter postshop.ch gibt es 3 teilige Topfsets - mit 3 Töpfen (inkl. 3 Deckeln). Und auch 5-teilige, wie ich eines bestellte, mit … naja, ihr ahnt es: es könnten 5 sein.
Ich hatte also ein 5-teiliges Set bestellt: auf der Seite des Postshops sind 5 Bilder, in der Bestellbestätigung ist jeweils ein 5-teiliges Set ausgewiesen. Nach nur 2 Tagen habe ich etwas ins Haus geliefert bekommen.

Auf der angelieferten Box - nebenbei: die Originalverpackung des Herstellers - steht als Produktbezeichnung aber “3-teilig”. Aber der Lieferschein weist 5-teilig aus:

2014-06-08-postshop.jpg

Die auf dem Lieferschein hätte ja durchaus auch einmal eine genauere Produktbezeichnung stehen dürfen. Dann wäre es sofort viel klarer. Wenn der Hersteller einen Schlüssel 07 3028 6040 im Produkt führt, den man aber nicht im Lieferschein, nicht in der Bestellung und auch nicht im Shop findet, dann wird es schwieriger mit dem Vergleichen.

Zum Glück gibt es einen Kundendienst. Ich habe am Tag des Erhalts eine E-Mail geschrieben.
Nach 24 Stunden hatte ich keinerlei Antwort erhalten.

Ich habe dieselbe E-Mail weitergeleitet mit dem Zusatz, es könnte ja irgendwie untergegangen sein. Sowas passiert ja.
Nach weiteren 24 Stunden hatte ich keinerlei Antwort erhalten.

Nach 48 h kein Feedback? Das ist ja schon etwas merkwürdig. Es werden aber mehrere Kontaktmöglichkeiten aufgezählt, der Kunde muss vielleicht erst die richtige finden. Versuchen wir es mit der nächsten: dem Telefon. Da muss ja das Gegenüber sofort was sagen :-)
Voila: nun, mir konnte man bestätigen, dass bei Bestellung von etwas 5 teiligem auf der Originalpackung 3 teilig steht, ein gewisser Konflikt bestünde. Rein arithmetisch scheint der Fall klar. Ob es aber tatsächlich eine Falschlieferung ist, muss man erst mit dem Produktmanager zurücksprechen. Also warten wir mal das verlängerte Wochenende ab.

In einem Webshop - oder zumindest im Lieferschein - die exakte Produktbezeichnung 1:1 vom Hersteller zu übernehmen, wäre aber extrem hilfreich! In meinen Augen ist das ein absolutes MUSS. Gibt es wirklich ein Argument, warum man die genaue Produktbezeichnung NICHT verwendet?

Update:
Das Wochenende ist vorbei und ich wurde kontaktiert. Es ist tatsächlich so: das gelieferte Paket 3-teilig ist identisch mit dem 5-teiligen Produkt im Postshop. Lt. Auskunft ist es auch bewusst als 5 teilig auf der Webseite ausgeschrieben.

weiterführende Links:


Blog-Kategorieen: Allgemein


die letzten Blog-Einträge:
08.06.2014-13:33 Uhr Postshop.ch - Service nach Falschlieferung
19.05.2014-19:55 Uhr Pimped Apache Server Status Update v1.10
18.05.2014-13:24 Uhr Visumantrag Russland
17.05.2014-14:57 Uhr 5.1 surround Wiedergabe mit Apple Quicktime Player?
04.05.2014-12:39 Uhr iPhone zurücksetzen ist doch nicht so einfach

Statistisches

Zeit Page­views Visits Rück­kehrer Grafik
2014-07-29 362 198 47
2014-07-28 375 223 67
2014-07-27 179 105 31
2014-07-26 138 91 34
2014-07-25 367 226 74
2014-07-24 364 214 63
2014-07-23 441 217 60
2014-07-22 318 201 43
2014-07-21 327 194 53
2014-07-20 105 56 21
2014-07-19 106 77 29
2014-07-18 287 193 56
2014-07-17 424 194 33
2014-07-16 304 196 46

heute: 0 Visits (Stand 00:36)