Alle Windows-Kommandos

Liste der Windows-Kommandozeilentools - Kommandos und -Befehle unter MS Windows

Liste der Windows-eigenen Kommandos

ReAgentc

Übersicht

Befehl
Kurzbeschreibung
Syntax
Beispiele


BefehlReAgentc
KurzbeschreibungDient zum Konfigurieren der Windows-Wiederherstellungsumgebung (Windows RE).
Syntax
Hinweis: Diese Datei finden Sie im System32-Ordner von Windows 7. 
Kommando zum Anzeigen der Hilfe: ReAgentc /? 

Dient zum Konfigurieren der Windows-Wiederherstellungsumgebung (Windows RE).

REAGENTC.EXE [Optionen]

  Folgende Optionen können angegeben werden:

  /setreimage /path  <Verzeichnisname> [/target <Verzeichnisname>]
  [/bootkey <Abfragecode>]
             Legt den Speicherort des vom Benutzer bereitgestellten
             Windows RE-Abbilds fest.
             Die optionale Option "/target" gibt den Pfad des Speicherorts
             der Windows-Installation an.
             Die optionale Option "/bootkey" gibt den Abfragecode für
             eine OEM-spezifische Starttaste an.

  /setosimage [/path <Verzeichnisname> [/target <Verzeichnisname>]]
  [/customtool]
             "/path" legt den Speicherort der vom Benutzer bereitgestellten
             Setupdateien für das Betriebssystem fest.
             Alternativ gibt "/customtool" an, dass in Windows RE ein Abbild-
             tool angegeben wurde.

  /info [/target <Verzeichnisname>]
             Zeigt Windows RE-Konfigurationsinformationen an.
             Die optionale Option "/target" gibt den Pfad zum Speicherort
             mit der Windows-Installation an.

  /enable
             Aktiviert Windows RE für automatisches Failover
             und automatische Wiederherstellung.

  /disable
             Deaktiviert das automatische Failover und
             die automatische Wiederherstellung von Windows RE.

  /boottore
             Konfiguriert die BCD so, dass beim nächsten Systemstart
             die Windows-Wiederherstellungsumgebung gestartet wird.

REAGENTC.EXE: Vorgang erfolgreich ausgeführt

--- Hinweis --- 
Diese Seite wurde automatisch erzeugt und muss ggf. noch nachbearbeitet werden.
Beispiele

Übersicht