Alle Windows-Kommandos

Liste der Windows-Kommandozeilentools - Kommandos und -Befehle unter MS Windows

Liste der Windows-eigenen Kommandos

chkntfs

Übersicht

Befehl
Kurzbeschreibung
Syntax
Beispiele


Befehlchkntfs
KurzbeschreibungZeigt die Überprüfung des Laufwerks beim Start an bzw. verändert sie
Syntax
Hinweis: Diese Datei finden Sie im System32-Ordner. 
Kommando zum Anzeigen der Hilfe: chkntfs /? 

Zeigt die Überprüfung des Laufwerks beim Start an bzw. verändert sie.

CHKNTFS Volume [...]
CHKNTFS /D
CHKNTFS /T[:Zeit]
CHKNTFS /X Volume [...]
CHKNTFS /C Volume [...]

  Volume         Gibt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppelpunkt),
                 den Bereitstellungspunkt oder den Volumenamen an.
  /D             Stellt die Standardkonfiguration des Computers wieder her, 
                 d.h. alle Laufwerke werden beim Start überprüft und auf den
                 fehlerhaften wird CHKDSK ausgeführt.
  /T:Zeit        Weist dem Initiierungscountdown von AUTOCHK die angegebene
                 Zeit in Sekunden als Wert zu. Fehlt die Zeitangabe,
                 wird die aktuelle Einstellung angezeigt.
  /X             Schließt ein Laufwerk von der Standardüberprüfung beim
                 Start aus. Diese Informationen werden beim erneuten Aufruf
                 des Befehls zurückgesetzt.
  /C             Plant die Überprüfung des Laufwerks beim nächsten Neustart;
                 CHKDSK wird ausgeführt, wenn das Laufwerk fehlerhaft ist.

Beim Aufruf ohne Optionen zeigt CHKNTFS an, ob das angegebene Laufwerk
fehlerhaft oder beim nächsten Neustart für die Überprüfung vorgesehen ist.


--- Hinweis --- 
Diese Seite wurde automatisch erzeugt und muss ggf. noch nachbearbeitet werden.
Beispiele

Übersicht