Alle Windows-Kommandos

Liste der Windows-Kommandozeilentools - Kommandos und -Befehle unter MS Windows

Liste der Windows-eigenen Kommandos

move

Übersicht

Befehl
Kurzbeschreibung
Syntax
Beispiele


Befehlmove
KurzbeschreibungVerschiebt Dateien und benennt Dateien und Verzeichnisse um.
Syntax
Hinweis: Dies ist ein internes Kommando. 
Kommando zum Anzeigen der Hilfe: move /? 

Verschiebt Dateien und benennt Dateien und Verzeichnisse um.

Um eine oder mehrere Dateien zu verschieben:
MOVE [/Y| /-Y] [Laufwerk:][Pfad]Datei1[,...] Ziel

Um ein Verzeichnis umzubenennen:
MOVE [/Y| /-Y] [Laufwerk:][Pfad]Verz1 Verz2

  [Laufwerk:][Pfad]Datei1  Bezeichnet den Pfad und den Namen der zu
                           verschiebenden Datei(en).
  Ziel                     Bezeichnet den Zielort für die Datei. Das Ziel
                           kann ein Laufwerkbuchstabe mit Doppelpunkt, ein
                           Verzeichnisname oder eine Kombination beider sein.
                           Wenn Sie nur eine einzelne Datei verschieben,
                           können Sie auch einen Dateinamen angeben, um die
                           Datei beim Verschieben umzubenennen.
  [Laufwerk:][Pfad]Verz1   Bezeichnet das umzubenennende Verzeichnis.
  Verz2                    Bezeichnet den neuen Namen des Verzeichnisses.
  /Y                       Unterdrückt die Bestätigungsaufforderung zum
                           Überschreiben bestehender Zieldateien.
  /-Y                      Fordert vor dem Überschreiben bestehender
                           Zieldateien zur Bestätigung auf.
Die Option /Y ist in der COPYCMD-Umgebungsvariablen eventuell voreingestellt.
Dies kann durch die Option /-Y außer Kraft gesetzt werden. Standardmäßig
müssen Sie das Überschreiben von Dateien bestätigen, es sei denn der MOVE-
Befehl wird von einem Batchprogramm aus aufgerufen.


--- Hinweis --- 
Diese Seite wurde automatisch erzeugt und muss ggf. noch nachbearbeitet werden.
Beispiele

Übersicht