Alle Windows-Kommandos

Liste der Windows-Kommandozeilentools - Kommandos und -Befehle unter MS Windows

Liste der Windows-eigenen Kommandos

net print

Übersicht

Befehl
Kurzbeschreibung
Syntax
Beispiele


Befehlnet print
KurzbeschreibungNET PRINT zeigt Druckaufträge und Druckerwarteschlangen an. Für jede Warteschlange werden die Aufträge, die Auftragsgröße und der Status angezeigt. Anm.: Unter Windows 7 ist das Kommando nicht mehr verf├╝gbar.
Syntax
 
Kommando zum Anzeigen der Hilfe: net help print 

Die Syntax dieses Befehls lautet:


NET PRINT 
\\Computername\Freigabename
          [\\Computername]Auftrags-ID [/HOLD|/RELEASE|/DELETE]

NET PRINT zeigt Druckaufträge und Druckerwarteschlangen an.
Für jede Warteschlange werden die Aufträge, die Auftragsgröße und
der Status angezeigt.

\\Computername      Der Name des Computers, der die Druckerwarteschlange(n)
                    freigibt.
Freigabename        Der Name der freigegebenen Druckerwarteschlange.
Auftrags-ID         Die Identifikationsnummer eines Druckauftrags in einer
                    Druckerwarteschlange. Ein Computer mit einer oder mehreren
                    Druckerwarteschlangen weist jedem einzelnen Druckauftrag
                    eine eindeutige ID zu.
/HOLD               Hält einen in der Druckerwarteschlange wartenden Druck-
                    auftrag an. Der angehaltene Druckauftrag bleibt in der
                    Druckerwarteschlange, und andere Druckaufträge werden
                    solange vorgezogen, bis der Druckauftrag freigegeben
                    wird.
/RELEASE            Setzt das Drucken eines angehaltenen Druckauftrags fort.
/DELETE             Löscht einen Druckauftrag aus der Druckerwarteschlange.

NET HELP Befehl | MORE zeigt die Hilfe seitenweise an.


--- Hinweis --- 
Diese Seite wurde automatisch erzeugt und muss ggf. noch nachbearbeitet werden.
Beispiele

Übersicht