Alle Windows-Kommandos

Liste der Windows-Kommandozeilentools - Kommandos und -Befehle unter MS Windows

Liste der Windows-eigenen Kommandos

ping

Übersicht

Befehl
Kurzbeschreibung
Syntax
Beispiele
     Pause für n Sekunden einlegen


Befehlping
Kurzbeschreibung
Syntax
Hinweis: Diese Datei finden Sie im System32-Ordner. 
Kommando zum Anzeigen der Hilfe: ping /? 


Syntax: ping [-t] [-a] [-n Anzahl] [-l Größe] [-f] [-i Gültigkeitsdauer]
             [-v Diensttyp] [-r Anzahl] [-s Anzahl] [[-j Hostliste] |
             [-k Hostliste]] [-w Zeitlimit] Zielname

Optionen:
    -t             Sendet fortlaufend Ping-Signale zum angegebenen Host.
                   Geben Sie STRG-UNTRBR ein, um die Statistik anzuzeigen.
                   Geben Sie STRG-C ein, um den Vorgang abzubrechen.
    -a             Löst Adressen in Hostnamen auf.
    -n n Anzahl    Anzahl zu sendender Echoanforderungen
    -l Länge       Pufferlänge senden
    -f             Setzt Flag für "Don't Fragment".
    -i TTL         Gültigkeitsdauer (Time To Live)
    -v TOS         Diensttyp (Type Of Service)
    -r Anzahl      Route für Anzahl der Abschnitte aufzeichnen
    -s Anzahl      Zeiteintrag für Anzahl Abschnitte
    -j Hostliste   "Loose Source Route" gemäß Hostliste
    -k Hostliste   "Strict Source Route" gemäß Hostliste
    -w Zeitlimit   Zeitlimit in Millisekunden für eine Rückmeldung



--- Hinweis --- 
Diese Seite wurde automatisch erzeugt und muss ggf. noch nachbearbeitet werden.
Beispiele

Pause für n Sekunden einlegen

Manchmal braucht es zwischen 2 Aktionen in einer Batchdatei eine kleine Pause. Ein Kommando wie sleep gehört nicht zum Befehlsumfang, aber man kann sich mit dem ping-Kommando behelfen:
Der Parameter /n [Anzahl] pingt einen angegebenen Rechner entspr. der mitgegebenen Anzahl an. Dabei liegt zwischen den Pings ca. 1 Sekunde. Da der erste Ping sofort ausgelöst wird, kann man, um x Sekunden zu warten, die Anzahl (x+1) angeben.
Und was pingt man nun an? Am besten das, was immer da sein sollte: localhost.
Last but not least: Damit die ganze Ausgabe des Ping-Kommandos nicht sieht, leitet man selbige in das Nul-Device um.
@echo off
echo.
echo Anzeige der momentanen IP-Adresse:
echo.
ipconfig | find /i "ip-adresse"
echo.
echo ich schliesse in 5 Sekunden....
ping /n 6 localhost >nul


Übersicht