Alle Windows-Kommandos

Liste der Windows-Kommandozeilentools - Kommandos und -Befehle unter MS Windows

Liste der Windows-eigenen Kommandos

taskkill

Übersicht

Befehl
Kurzbeschreibung
Syntax
Beispiele
     Tasks beenden


Befehltaskkill
KurzbeschreibungBeenden von Aufgaben über die Prozess-ID (PID) oder den Abbildnamen.
Syntax
Hinweis: Diese Datei finden Sie im System32-Ordner von Windows 7. 
Kommando zum Anzeigen der Hilfe: taskkill /? 


TASKKILL [/S System [/U Benutzername [/P [Kennwort]]]]
         { [/FI Filter] [/PID Prozess-ID | /IM Abbildname] } [/T] [/F]

Beschreibung:
    Dieses Programm dient zum Beenden von Aufgaben über die Prozess-ID
    (PID) oder den Abbildnamen.

Parameterliste:
    /S   System              Remotesystem für die Verbindungsherstellung.

    /U   [Domäne\]Benutzer   Bestimmt den Benutzerkontext, unter dem der
                             Befehl ausgeführt wird.

    /P   [Kennwort]          Bestimmt das Kennwort für den Benutzerkontext.
                             Auslassung fordert zur Kennworteingabe auf.

    /FI   Filter             Filtert einen Satz von Aufgaben.
                             Ermöglicht das Verwenden von "*" , wie z. B.
                             imagename eq acme*

    /PID  Prozess-ID         Gibt die ID des Prozesses an, der beendet
                             werden soll.
                             Verwenden Sie den Befehl TaskList, um die
                             Prozess-ID abzurufen.

    /IM   Abbildname         Bestimmt den Abbildnamen des Prozesses, der
                             beendet werden soll. Der Platzhalter * kann
                             zum Angeben aller Aufgaben bzw. Abbildnamen
                             verwendet werden.

    /T                       Beendet den angegebenen Prozess und alle
                             untergeordneten Prozesse.

    /F                       Erzwingt das Beenden des Prozesses.

    /?                       Zeigt diese Hilfe an.

Filter:
    Filtername    Gültige Operatoren        Gültige Werte
    ----------    ------------------        -------------------------
    STATUS        eq, ne                    RUNNING |
                                            NOT RESPONDING | UNKNOWN
    IMAGENAME     eq, ne                    Abbildname
    PID           eq, ne, gt, lt, ge, le    Prozess-ID-Wert
    SESSION       eq, ne, gt, lt, ge, le    Sitzungsnummer
    CPUTIME       eq, ne, gt, lt, ge, le    CPU-Zeit im Format:
                                            hh:mm:ss.
                                            hh - Stunden,
                                            mm - Minuten, ss - Sekunden
    MEMUSAGE      eq, ne, gt, lt, ge, le    Speicherverwendung (KB)
    USERNAME      eq, ne                    Benutzername im Format:
                                            [Domäne]\Benutzername
    MODULES       eq, ne                    DLL-Name
    SERVICES      eq, ne                    Dienstname
    WINDOWTITLE   eq, ne                    Fenstertitel

    HINWEIS
    -------
    1) Platzhalter * für die Option /IM kann nur bei Anwenden eines Filters
       verwendet werden.
    2) Das Beenden von Remoteprozessen wird immer erzwungen (/F).
    3) Die Filter "WINDOWTITLE" und "STATUS" werden bei der Angabe eines
       Remotecomputers
       nicht miteinbezogen.

Beispiele:
    TASKKILL /IM notepad.exe
    TASKKILL /PID 1230 /PID 1241 /PID 1253 /T
    TASKKILL /F /IM cmd.exe /T 
    TASKKILL /F /FI "PID ge 1000" /FI "WINDOWTITLE ne unbenan*"
    TASKLIST /F /FI "USERNAME ne NT-AUTORITÄT\SYSTEM" /IM notepad.exe
    TASKKILL /S System /U Domäne\Benutzername /FI "USERNAME ne NT*" /IM *
    TASKKILL /S System /U Benutzername /P Kennwort /FI "IMAGENAME eq note*"


--- Hinweis --- 
Diese Seite wurde automatisch erzeugt und muss ggf. noch nachbearbeitet werden.
Beispiele

Tasks beenden

Es gibt diverse Programme, die im Hintergrund laufen, die man gar nicht braucht. Sei es Scheduler, die auf ein Update eines Programmes warten oder sonstige vermeintliche Helfer.

Das nachfolgende Beispiel nimmt in der Variable "pl" eine Liste von Dateien entgegen, die mit tasklist gepr├╝ft werden, ob ein solcher Prozess existiert. Wenn ja, wird dieser mit taskkill beendet.

@echo off
set pl=
set pl=%pl% realsched.exe
set pl=%pl% jusched.exe
set pl=%pl% NBHGui.exe
set pl=%pl% InCD.exe
set pl=%pl% VolCtrl.exe
set pl=%pl% QLBCTRL.exe
set pl=%pl% iTunesHelper.exe
set pl=%pl% SynTPEnh.exe
set pl=%pl% SynTPHelper.exe

set pl=%pl% igfxtray.exe
set pl=%pl% igfxpers.exe
set pl=%pl% hkcmd.exe

echo.
echo === PROZESSE BEENDEN ===
echo.
for %%a in (%pl%) do (
	echo - teste %%a
	tasklist | findstr %%a >nul && (
		echo - taskkill /F /IM %%a
		taskkill /F /IM %%a
		echo rc=%ERRORLEVEL%
	)
)

echo fertig... Taste zum Beenden.
pause >nul && exit

s.a. » tasklist


Übersicht