Alle Windows-Kommandos

Liste der Windows-Kommandozeilentools - Kommandos und -Befehle unter MS Windows

Liste der Windows-eigenen Kommandos

typeperf

Übersicht

Befehl
Kurzbeschreibung
Syntax
Beispiele


Befehltypeperf
KurzbeschreibungTypeperf schreibt Leistungsindikatorendaten in die Befehlszeile oder in eine Protokolldatei. Drücken Sie STRG+C, um Typeperf zu beenden.
Syntax
Hinweis: Diese Datei finden Sie im System32-Ordner von Windows 7. 
Kommando zum Anzeigen der Hilfe: typeperf /? 


Microsoft © TypePerf.exe (6.1.7600.16385)

Typeperf schreibt Leistungsindikatorendaten in die Befehlszeile oder in eine
Protokolldatei. Drücken Sie STRG+C, um Typeperf zu beenden.

Syntax:
typeperf { <counter [counter ...]> 
                                | -cf <Dateiname> 
                                | -q [object] 
                                | -qx [object] 
                                } [Optionen]

Parameter:
  <counter [counter ...]>       Zu überwachende Leistungsindikatoren

Optionen:
  -?                            Zeigt die kontextsensitive Hilfe an.
  -f <CSV|TSV|BIN|SQL>          Ausgabedateiformat. Standard ist CSV.
  -cf <Dateiname>               Datei der zu überwachenden
                                Leistungsindikatoren (eine pro Zeile).
  -si <[[hh:]mm:]ss>            Zeit zwischen Beispielen. Standard ist 1
                                Sekunde.
  -o <Dateiname>                Pfad der Ausgabedatei oder der SQL-Datenbank.
                                Standardmäßig STDOUT.
  -q [object]                   Listet installierte Leistungsindikatoren auf
                                (keine Instanzen). Zum Auflisten von
                                Leistungsindikatoren für nur ein Objekt,
                                geben Sie auch den Objektnamen ein wie, z.B
                                Prozessor.
  -qx [object]                  Listet installierte Leistungsindikatoren mit
                                Instanzen auf. Zum Auflisten von
                                Leistungsindikatoren für nur ein Objekt,
                                geben Sie auch den Objektnamen ein wie, z.B
                                Prozessor.
  -sc <samples>                 Anzahl der zu sammelnden Beispiele. Beispiele
                                werden erstellt, bis STRG+C gedrückt wird.
  -config <Dateiname>           Einstellungsdatei, die Befehlsoptionen enthält.
  -s <computer_name>            Server für die Überwachung, wenn kein Server
                                im Leistungsindikatorenpfad angegeben wird.
  -y                            Antwortet JA auf alle Fragen ohne Aufforderung.

Hinweis:
  Indikator ist der Name eines Leistungsindikators im Format
  "\\<Computer>\<Objekt>(<Instanz>)\<Indikator>",
  wie z. B. "\\Server1\Prozessor(0)\% Benutzerzeit".

Beispiele:
  typeperf "\Processor(_Total)\% Processor Time"
  typeperf -cf counters.txt -si 5 -sc 50 -f TSV -o domain2.tsv
  typeperf -qx PhysicalDisk -o counters.txt


--- Hinweis --- 
Diese Seite wurde automatisch erzeugt und muss ggf. noch nachbearbeitet werden.
Beispiele

Übersicht