Alle Windows-Kommandos

Liste der Windows-Kommandozeilentools - Kommandos und -Befehle unter MS Windows

Liste der Windows-eigenen Kommandos

wecutil

Übersicht

Befehl
Kurzbeschreibung
Syntax
Beispiele


Befehlwecutil
KurzbeschreibungWindows-Ereignissammlungsprogramm
Syntax
Hinweis: Diese Datei finden Sie im System32-Ordner von Windows 7. 
Kommando zum Anzeigen der Hilfe: wecutil /? 

Windows-Ereignissammlungsprogramm

Ermöglicht Ihnen das Erstellen und Verwalten von Abonnements für Ereignisse,
die von Remoteereignisquellen weitergeleitet wurden, die das WS-Verwaltungs-
protokoll unterstützen.

Syntax:

Sie können entweder die kurze (d.h. es, /f) oder lange (d.h.
enum-subscription, /format) Version des Befehls und der Options-
namen verwenden. Bei Befehlen, Optionen und Optionswerten muss
die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet werden.

(GROSSSCHREIBUNG = VARIABLE)

wecutil BEFEHL [ARGUMENT [ARGUMENT]...] [/OPTION:WERT [/OPTION:WERT]...]

Befehle:

es (enum-subscription)              Listet vorhandene Abonnements auf.
gs (get-subscription)               Ruft Abonnementkonfiguration ab.
gr (get-subscriptionruntimestatus)  Ruft Laufzeitstatus des Abonnements ab.
ss (set-subscription)               Legt Abonnementkonfiguration fest.
cs (create-subscription)            Erstellt neues Abonnement.
ds (delete-subscription)            Löscht Abonnement.
rs (retry-subscription)             Wiederholt Abonnement.
qc (quick-config)                   Konfiguriert Windows-Ereignissammlungs-
                                    dienst.

Häufige Optionen:

/h|? (help)
Allgemeine Hilfe zum wecutil-Programm abrufen.

wecutil { -help | -h | -? }

Hilfe zu Argumenten und Optionen finden Sie in den Syntaxinformationen der
einzelnen Befehle:

wecutil BEFEHL -?


--- Hinweis --- 
Diese Seite wurde automatisch erzeugt und muss ggf. noch nachbearbeitet werden.
Beispiele

Übersicht