hoch

PHP7-Module unter XAMPP aktivieren

Ich habe ein aktuelles XAMPP heruntergeladen, um mit PHP7 zu prüfen, ob “mein” CMS und meine eigenen Klassen noch laufen.
Auf Sourceforge war der Download gar eine Minorversion neuer, als bei apachefriends.org.

Das Aktivieren der PHP-Module erfolgt durch Auskommentieren (Entfernen der Semikolon am Zeilenanfang) der jeweiligen Module in der C:\xampp\php\php.ini.

(...)
; extension=php_bz2.dll
extension=php_curl.dll
; extension=php_fileinfo.dll
(...)

Plus Restart des Apache. Dachte ich.
Mit phpinfo() wurde schnell klar, das Modul ist dennoch nicht aktiv. Die DLLs sind auch im C:\xampp\php\ext\ vorhanden.

Ursache:

Sie wurden nicht per Default gefunden. Es benötigte noch explizit den per Default auskommentierten Wert

extension_dir = "c:/xampp/php/ext/"

Dann ein Restart des Apache. Schon war das Modul da.

weiterführende Links:

  1. XAMPP Download auf apachefriends.org
  2. XAMPP Downoad auf Sourceforge
Artikel weiterempfehlen: Google + Facebook

Warum sehe ich Bild.de nicht?

Wenn man denn mal auf bild.de geht, z.B. um zu schauen, was sie nach der Klage gegen den AdBlocker Hersteller auf ihrer Seite machen. Nein, ich habe keinen Ad-Blocker. Dennoch sieht die Seite wie folgt aus.

Es kommt eine Weiterleitung zu einer Seite mit dem Titel im Breadcrumb “Home > Warum sehe ich Bild.de nicht”

2016-01-14-warum-sehe-ich-bild-de-nicht.jpg

Die Erklärung einer mutmasslich generell redseligen Redaktion: Null. Textwüste. Es gibt keine Erklärung.

Kann man mir nicht sagen, warum ich nichts sehe? Oder wollt ihr nicht? Ist diese Schlichtheit gar gewollt?

Mein Vorschlag:

Wie wäre es mit einem Text in Form eines ganzen Satzes ala Bitte klicken Sie auf unten “Hilfe” für weitergehende Informationen. Gibt es wirklich niemanden, der das schafft … sich 1 Minute Zeit nimmt, der leeren Einstiegs-Seite einen Sinn zu geben? Oder ist die Verfassung eines simplen Hinweises gar zu banal?

Ach, vielleicht soll man ja allein gelassen werden und blos nie-nie wiederkommen. Auf dieser Seite gibt es nichts zu sehen. Wirklich nicht.

Artikel weiterempfehlen: Google + Facebook