hoch

Axels Weihnachtskarte 2014

Nun nun rücken sie also doch endlich in greifbare Nähe: die Fest (und Fress-?) Tage. Ich wünsche meinen Besuchern eine schöne Weihnachtszeit! Geniesst die erholsamen Tage zwischen den Jahren. Nach einem Guten Rutsch ins Jahr 2015 … mögen sich neben privaten und berüflichen Wünschen auch einige der guten alten Vorsätze erfüllen!

2014-12-14-weihnachtskarte-01.png

Axel hat sich wieder ins Zeug gelegt :-)
Ich habe - zum Glück - wieder eine einfache Idee gehabt: ich brauchte nur 2 Dinge zeichnen und scannen. Und weil ich mich mit Webseiten ein klein wenig auskenne, konnte ich es auch animieren.

Für die Hintergrundmusik wurden vor Allem klassische Instrumente ins Musikprogramm gekippt - und wer denn kann: gar in 5.1 surround lässt es sich herunterladen (s. “über” auf der rechten Seite).

Viel Spass!

weiterführende Links:

  1. Weihnachtskarte 2014
  2. Hintergrundmusik zum Download in stereo mp3 ogg … und 5.1 surround: m4a ogg
  3. Hintergrundmusik auf Soundcloud
Artikel weiterempfehlen: Google + Facebook

Wenn die jQuery-Animation mit fadeIn() nicht mag

Ach, meine Kollegen… wo denn meine Weihnachtskarte bliebe, wurde ich gefragt…

Dabei bin ich doch dran!! Vor 3 Wochen war die Musik fertig. Die Idee für Grafik und Animation steht auch … an der Umsetzung bin ich just dabei. Und hier stiess auf eine Merkwürdigkeit: In jQuery gibt es die Möglichkeit, mit der fadeIn Funktion etwas schööön sanft einblenden zu lassen:

$('#content').fadeIn(5000);

Ich hab die Funktion so oft genutzt - aber bei diesem Element ging es einfach nicht. Plopp - mein Element war sofort da.

Ursache: die CSS-Definition dieser ID - diese enthielt ein transition Attribut:

#content{
(...)
transition: all 1s ease-in-out;
(...)
}

… tja, und wenn ein solches existiert, dann funktioniert eine jQuery-Animation nicht.

Abhilfe:
Entweder:

  • In der CSS Deklaration entfernt man die Definition für transition.
  • erst nach der gewünschten Animation setzt man transition:
    $('#content').css('transition', 'all 1s ease-in-out');

Oder: man verwirft fadeIn() und macht es rein mit CSS3: man setzt per transition die Zeitdauer und wechselt den Wert von opacity.

Weiterführende Links:

Artikel weiterempfehlen: Google + Facebook

IML-Appmonitor - v0.07 - James Bond Edition

Nein, das mit dem Zusatz zur Version ist nur ein Witz - ein kleines Wortspiel :-)

Aber im Ernst: Ich arbeite am Institut für Medizinische Lehre (IML) an der Uni Bern. Zum Monitoring von Web-Applikationen ist etwas in PHP Geschriebenes am Entstehen.

Das Grundprinzip ist:

Web-Applikationen sollen als Client diverse Checks machen, was sie so zu ihrer Ausführung alles brauchen: Schreibrechte auf einem Verzeichnis, Verbindung zu einer Datenbank, Verbindung zu einem Remote-Server auf Port XY, whatever…
Jeden Check bewertet die Client-Applikation und stellt das Ergebnis ihrer Prüfung samt TTL (wann eine erneute Abfrage erfolgen darf) als JSON bereit. Weil das Format etwas neutrales ist, kann ein Client in verschiedenen Programmiersprachen geschrieben werden.

Ein Server sammelt die JSON Ergebnisse ein. Zunächst gibt es eine bunte Web-GUI - rein zum Ansehen des aktuellen Zustands (keine History). Neben der GUI soll beim Server in Kürze auch eine Schnittstelle für Monitoring-Systeme entstehen. Zunächst ein Nagios-Plugin für die Intregration in unser eigenes Monitoring.

2014-11-28-01-overviewpage-websites.png 2014-11-28-02-detailpage-checks-of-a-website.png 2014-11-28-03-setup-monitor-clients.png

Weiterführende Links:

Artikel weiterempfehlen: Google + Facebook

Pimped Apache Status v1.15 - Icons

Immer mal wieder gibt es Update bei meinen Tools.
Beim Pimped Apache Status habe ich noch diverse Pläne. Ich wollte eigentlich Bootstrap 3 in ein Template verpacken, und es soll per WebGUI die Liste der Server und Tiles oben konfigurierbar werden, …

Nun, es sind heute “nur” die Icons eingecheckt worden und das Ganze wurde als Version 1.15 bereitgestellt.

2014-11-27-pimped-apache-status-v115.png

Weiterführende Links:

Artikel weiterempfehlen: Google + Facebook

Sonniger Herbst im November in Bern

2014-11-22-bern-herbst01.jpg 2014-11-22-bern-herbst02.jpg
… und wenn sie das nächste Mal noch dortstehen, retuschiere ich auch die Krane raus :-)

Artikel weiterempfehlen: Google + Facebook