hoch

aktueller Browservergleich mit Peacekeeper

Binnen 1 Monats sind verschiedene neue Bowserversionen veröffentlicht worden.
Anbei eine Messung mit Peacekeeper auf meinem heimischen PC (Win 7 Home Premium; 64-Bit; Intel Q93000 2.5 GHz; 8 GB RAM - ich brauche nicht die aktuellste High-End-Hardware ;-)):

  • Firefox 4 (32 Bit)
  • Opera 11 (32 Bit)
  • InternetExplorer 9 (32 Bit)
  • Chromium 12 (32 Bit)
  • Preview Firefox 5 (”Aurora”;32 Bit)
  • Preview Firefox 6 (”Nightly”; 64 Bit)

2011-04-14-browserbenchmark.jpg

PS:

  • Andere Benchmark-Seiten mögen zu anderen Ergebnissen führen.
  • Der IE9 64-Bit ist 40% langsamer, als die 32 Bit-Version des IE9. Der Grund ist der fehlende Just in time Compiler für Javascript.

Weiterführende Links:
Peacekeeper

Update:
Das Projekt Peacekeeper wird nicht mehr supportet.

Artikel weiterempfehlen: Google + Facebook

Russland: Verschlüsselung ist böse - aber nur bei ausländischen Firmen

Der russische Geheimdienst FSB will in Russland Zugriffe auf Skype und ausländische E-Mail-Anbieter, wie Gmail oder Hotmail unterbinden. Der Grund: die Netzwerkverbindungen in Skype und per Https sind verschlüsselt und lassen sich “so schlecht” mitlesen … äh: gefährden die Sicherheit Russlands. Man verweist darauf, dass es auch russische E-Mail-Anbieter mit Verschlüsselung gäbe.

Zu deutsch: zu in Russland stehenden Mailservern darf man verschlüsselte Verbindungen verwenden, weil sich sich dort der Geheimdienst physisch Zugang verschaffen und auf diese Weise subversive Personen überwachen kann.

Wenn man mehrfach die Woche per Skype nach Russland video-telefoniert, brauchts - sofern denn tatsächlich ernst gemacht wird - demnächst eine Alternative. Die solls ja geben… ;-)

http://www.utro.ru/a … 1/04/08/967994.shtml

Artikel weiterempfehlen: Google + Facebook