Kalender

  • Dezember 2011
    SonMonDieMitDonFreSam
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031

Google kann nun Funktionen plotten

Dienstag, 6. Dezember, 2011

Wenn man bei der Suche eine Funktion f(x) eingibt, so bekommt man einen Funktionsgraphen vorgesezt.

Beispiel:
Man gebe in der Suchmaske ein:

x/2, (x/2)^2, ln(x), sin(x)

Ein ganz netter Effekt - vorausgesetzt, man verwendet keinen Opera-Browser (1). Etwas verwirrend ist, dass die Grafik mal “on the fly” während der Eingabe im Suchfeld erscheint, und mal eben nicht. So erscheinen trigonometrische Funktionen sofort, ein 1/(x) erst nach Abschluss mit Return.

Aber kann man das sonst brauchen?
Erste kleine Tests zeigen schnell die Limits.
Versuchen wir es damit:

ln(e^x)

Die Funktion sieht auf den ersten Blick gut aus… bis man sich mit der Maus auf der x-Achse auf die 0 zubewegt.

2011-12-06-google-fktplot-01.png

Der rechts oben angezeigte Wert von “Y=0” ist wohl “geraten”. Und das obwohl der Plotter Ausnahmewerte kennt - z.B. Unendlich bei 1/x an der Stelle x=0. Angezeigten x, y Paaren sollte man daher nicht blind vertrauen und besser den Taschenrechner zücken (oder nochmal nachdenken).

Mehr in der Kategorie “lustig” sind die beiden nachfolgenden Bilder am Rande der Berechnungs-Limite der Graphen. Zu diesen gelangt man - wie in Google Maps - links oben mit den [ + ] und [ - ] Symbol. Statt einer Hinweismeldung ohne Grafik kommt aber ein absurder Graph.

2011-12-06-google-fktplot-02.png 2011-12-06-google-fktplot-03.png

Links:

(1) Abhilfe Opera für User: Rechtsklick auf die Google-Seite - Seitenspezifische Einstellungen -
Netzwerk - Als Firefox ausgeben. Hey, das ist ja wie seinerzeit bei Apples HTML5-Demos: User Agent umstellen - und schon geht’s ;-)