Velo rollt wieder wie Hanne

Sonntag, 14. Juli, 2013

Etwa 12 Jahre habe ich nun mein jetziges Fahrrad (in der Schweiz: “Velo”). Eine Kollegin fand es immer sehr witzig, wieso ein fahrendes Etwas “Wanderer” heissen kann. Klingt komisch, ist aber so.

Nachdem ich die letzten Wochen etliche male mit dem Fahrrad/ Velo zur Arbeit bin, hatte ich genug von der nicht funktionieren wollenden Gangschaltung. Weder der Wechsel auf den 3 vorderen, noch auf der auf den hinteren 6 Zahnkränzen gelang zuverlässig. Nun fühlte ich mich zwar nicht wie im Sprichwort wie das Schwein vor dem Uhrwerk, aber nach so vielen Jahren durfte mein Vehikel erstmals in eine Werkstatt.

Was soll ich sagen: es war eine gute Entscheidung: es rollt und schaltet wieder wie Hanne!
Das Hauptproblem war: das Fett in den Kippschaltern der Schaltung war verhärtet - das hätte ich wohl nicht gefunden. Wenn man ein Velo mal ein Jahr lang nicht bewegt und nur im Keller stehen lässt, dann kommt das nicht so gut.

weiterführende Links: