Drogen-Förderung der EU

Dienstag, 26. Januar, 2010

Aus Gründen des Jugendschutzes ist Werbung für Bier und Wein bei öffentlich rechtlichen Sendern der SRG (Schweiz) verboten gewesen.

Klingt gut und richtig? Tja, das war einmal.

Der EU sei Dank: Mit dem Widerstand gegen Drogenwerbung im Fernsehen ist dank der EU-Richtlinien in dem kleinen gallischen Widerstandsnest - äh in der Schweiz - nun endlich Schluss! Jugendschutz in einem Nicht-EU-Land ist denen doch sowas von egal. Lobbygelder locken mehr. Ausserdem soll auch Schweizer Jugend für den Regenwald saufen - bzw. in Sportpausen die Werbung dazu sehen dürfen!

Zur weiteren Teilnahme der Schweiz an der Filmförderung der EU wurde das Alkohol-Werbe-Verbot nun (nahezu zwangsweise) aufgehoben.
Jawoll!! Prost denn auf die Schweizer Jugend und alle EU-Waisen! Gesundheit! Santé!

Link(s) zum Artikel: