A Touch Of Glass - Theme für Flatpress

Samstag, 15. Juni, 2019

Mein bisheriger Blog war über Jahre immer ein Custom style … aber eben nicht public.
Nun habe ich meinen erstes Theme für Flatpress veröffentlicht. Vom Look her ist es der klassische Blog Style mit einem hellen Theme als Basis. Wegen der Transparenzen taufte ich es “A Touch Of Glass”.

Warum überhaupt … es gibt ja bereits mehrere Themes?!

  1. Mich stört in Flatpress, dass man den Filter auf einen Monat oder eine Kategorie nicht visualisiert hat. Ich hatte es bis anhin mit einem Hack gelöst. In diesem Theme ist es mit Javascript implementiert: In der Widget-Box ist es nun hervorgehoben als auch im Headerbereich sichtbar.
    2019-06-15-fp-atog-show-category.png
  2. Mehrere Themes für ein 2 oder 3-Spalten-Layout? Das ist unnötig. Wer mag, darf es gern adaptieren. Im Flatpress-Backend platziert man Widgets in einzelne Bereiche. Von mind. 1 Widget benutzte Spalten werden angezeigt; ungenutzte nicht. Klingt banal. Und ist es per CSS an sich auch.
  3. Es fehlen Icons. Naja, an allen Ecken und Enden. Ich habe im Theme per CDN Fontawesome eingebunden und an so einigen Stellen per CSS im Frontend als auch Backend integriert.
  4. Ich wollte ein cooleres Backend. Es soll schliesslich auch 2019 Spass machen, einen neuen Blog-Eintrag zu machen.
    2019-06-15-fp-atog-admin.png

Das Theme gibt etliche Rahmenbedingungen vor. Die Syles - 4 liefere ich einmal mit - sind nur noch extrem einfache CSS Dateien, die einige Default-Farben übersteuern.

2019-06-15-fp-atog-style-blue.png 2019-06-15-fp-atog-style-red.png 2019-06-15-fp-atog-style-sunny.png 2019-06-15-fp-atog-style-teal.png

Weitere Farb-Schemata zu erstellen wird zum Kinderspiel. Wer mag, kann sich eine style.css eines Farbschemas ansehen: es werden CSS Variablen definiert und diese in denjenigen CSS Selektoren angewendet, die übersteuert werden sollen.

Hey, wenn ihr es für gut befindet, empfehlt/ teilt es weiter :-)

UPDATE

  • 19.06.2019: Ess sind ein Freitextfilter mit Highligntning bei Kategorieen und auf- und zuklappbare Jahre im Archiv hinzugekommen. Ich hab es nun mal v1.0 genannt :-)

weiterführende Links:

  1. Github: Projekt Seite des Themes
  2. Github: Theme A Touch Of Glass als ZIP
  3. Flatpress.org Blogging Engine in PHP ohne Datenbank
  4. Fontawesome Iconset